dropkicker Hattrick: 3 Fragen an...

Joschka von der Sitt, VfB Trebbin

In unserer Februar Ausgabe haben wir heute Joschka von der Sitt vom VfB Trebbin aus der Brandenburger Landesklasse West unsere drei Hattrick Fragen gestellt. Joschka spielt seit Dezember 2017 für seinen Verein und wird dort in erster Linie als Linksaußen bzw. Stürmer eingesetzt. In der Hinrunde hat er 10 Treffer für sein Team erzielt, welches aktuell auf dem ersten Tabellenplatz der Liga steht.

Auf die Frage, ob er eine besondere Aufgabe im Team hat, sagt Joschka: "Unser Trainer sagt immer liebevoll, um mir meine defensiven und unterschiedlichen Aufgabenbereiche schmackhaft zu machen, dass ich der "Allrounder" unseres Teams sei. De Facto habe ich schon jede Position diese Saison bekleidet, Außenverteidiger, 6er, Außen, Stürmer und als i-Tüpfelchen Innenverteidiger mit meiner besseren Hälfte Kevin Reuschel. Nicht erwähnenswert, dass diese beiden Spiele zu 0 gewonnen wurden. Es war ein optisch sicher lustiges zu beobachtendes Duett. Kevin mit seinen 1,91m und ich mit meinen 1,66m."

1. Joschi, welches war Dein bestes oder denkwürdigstes Spiel aller Zeiten?

Das war ein 6:2 Sieg vom TSV 2, damals MSV 2 gegen die Reserve von Tebe. Am Ende der Saison sind wir beide zusammen in die Bezirksliga aufgestiegen. Ich hatte am Vortag, Samstag, ein Spiel mit meiner Betriebsligamannschaft, um die Berliner Meisterschaft. Dort wurde uns allerdings untersagt teilzunehmen, da das sonntägige Spiel zu wichtig sei, aber ich spielte trotzdem wie drei weitere Spieler, mit denen ich in beiden Teams zusammenspielte. Als Konsequenz blieben am Sonntag alle drei Spieler auf der Bank, abgesehen von meiner Wenigkeit, da mein Trainer meinte, wer immer trainiert und abliefert, darf sich so etwas mal erlauben. Ich zahlte das Vertrauen mit 2 Tore und 4 Vorlagen zurück. Eines der besten Spiele meines Lebens und eine lustige Erinnerung, über die man gerne nach 2, 3 Pils an der Theke spricht.

2. Wenn Du einen Profi-Fußballer (aktiv oder ehemals) für Dein Team verpflichten könntest, wer wäre das und warum?

Selbstredend CR7. Für mich der beste Spieler der Welt. Dann brauchen wir die Bälle nur noch in den Strafraum jagen und der Boss macht den Rest. Allerdings würde es dann komisch kommen, wenn ich seinen Jubel imitieren würde.

3. Wenn der VfB Trebbin diese Saison aufsteigt, dann...

Dann wird es feucht fröhlich. Zusätzlich würde wir uns dann das verdienen, was wir letzte Saison schon ganz knapp verpasst haben. Unser Kader war sehr dünn und nur durch die ständige Hilfe der 2. Mannschaft stehen wir nun da, wo wir stehen. Ich hoffe sehr, dass wir unser Ziel erreichen und dann mit 38 Jahren im Kommandanten davon erzählen können (eine Kneipe in Trebbin), was unser Trainer immer gerne in der Ansprache erwähnt. Mein persönliches Ziel ist es, gesund zu bleiben noch 1, 2 Tore zu erzielen oder mit Kevin und Nico zusammen die 0 zu halten.

dropkicker sagt Danke für das sympathische Interview und wünscht Joschka und seinem gesamten Team viel Erfolg in der Rückrunde, auf dass der Aufstieg gelingen möge.

Zur Hattrick Übersicht